Produktübersicht

Typische Anwendungen

  • Automotive

Die eigens zum Abscheiden von Lacknebel entwickelten Filtermatten AG-28 sind aus einem offenmaschigen Glasfasergewebe gefertigt, das lackhaltige Luft dazu zwingt, auf ihrem Weg durch die Matte mehrfach die Richtung zu wechseln. Die Lackpartikel bleiben an den Fasern haften, während ein speziell formuliertes duroplastisches Harz eine hohe Druckfestigkeit bietet. Dadurch wird verhindert, dass die Matten zusammenfallen und die Anströmfläche sich zusetzt. Ein korrekter Luftdurchsatz sorgt für eine gesündere Arbeitsumgebung und reduziert Wartungsprobleme, da sich auf Ventilatoren, Motoren und Rohrleitungen keine Lackschichten ablagern. Außerdem ist die in die Atmosphäre entlassene Luft sauberer, wodurch die Umwelt weniger belastet wird.

Ein gesamter Satz AG-28 Filtermatten kann innerhalb weniger Minuten ausgewechselt werden. Überdies sind sie direkt mit anderen Arten von Lackabscheidern austauschbar. Die Matten passen in die Standard-Halterahmen – neue Gitter oder anderes Zubehör sind nicht erforderlich. Das exklusive Verpackungsdesign ist mit 60 5,08-cm-Matten in einem nur 26,67 cm hohen Karton besonders platzsparend.

Für Größen und Leistungsdaten:

Vollständige Broschüre herunterladen