Produktübersicht

Typische Anwendungen

  • Nahrungsmittel und Getränke
  • Gesundheitswesen
  • Mikroelektronik
  • Museen und historische Lagerung
  • Pharmazeutisch

AAF Flanders B-1 Rahmen sind permanente Halterahmen für aufgebaute HEPA-/ULPA-Filterbänke, die im Feld oder vom Originalhersteller montiert werden. Die Standardgrößen umfassen die drei meist genutzten Oberflächengrößen: 60,96 cm x 60,96 cm, 60,96 cm x 30,48 cm und 30,48 cm x 60,96 cm sowie weniger gebräuchliche Größen, wie 60,96 cm x 76,2 cm und kleinere Versionen der gebräuchlichen Oberflächengrößen. Separate Verriegelungsarme und Schraubensätze werden zum Halten der nominalen 30,48 cm tiefen Filtergehäuse verwendet. Der gesamte Bausatz weist den gleichen Wirkungsgrad wie die Filter selbst ohne Lecks oder Bypässe auf, wenn die Filter und Rahmen wie empfohlen montiert werden.

Design und Bauweise erster Klasse

B-1 Rahmen sind aus einer komplett verschweißten Oberfläche und abwechselnd verschweißten Seiten aus 14G-verzinktem Stahl gefertigt. Werkseitig gebohrte Ausrichtungslöcher auf jeder Seite erleichtern die Positionierung der Rahmen für leichten Zusammenbau der Filterbank. Innen auf den Rahmen sind unten und auf beiden Seiten Ausrichtungsbalken geschweißt. Diese Stangen positionieren das Filter richtig, so dass seine Flachdichtung auf den Dichtungsflansch um den Umfang des Filterrahmens passt. Vier Sätze aus abnehmbaren Edelstahl-Verriegelungsarmen und Schrauben werden mit jedem Rahmen mitgeliefert. Diese lassen sich leicht einstellen, um das Filter an seinem Platz zu halten und seine Flachdichtung auf den Flansch des Rahmens zu drücken.

Hinweise zur Montage

B-1 Rahmen können zur Wartung über den Lufteinlass oder den Luftausgang montiert werden. Filtermontage und -entfernung können leichter erfolgen, wenn mindestens 90 cm Wartungsfreiraum gelassen werden. Wenn die HEPA-/ULPA-Filterbank zur Wartung über den Lufteinlass montiert wird, kann der Freiraum mit Vorfiltern mit ASHRA-Einstufung am Luftausgang geteilt werden. Optionale Vorfilterklammern können auf dem Dichtungsflansch des Rahmens platziert werden. Vorfilter, die mit diesen Klammern gehalten werden, sind von der Seite zu warten, die derjenigen gegenüberliegt, die für HEPA/ULPA genutzt wird.

Für Größen und Leistungsdaten:

Vollständige Broschüre herunterladen