Produktübersicht

  • ISO16890: ePM 2,5 50%, ePM10 60%, ePM10 70%, Coarse 60%
  • EN779:2012: G4 - F7 
  • Mechanisch stark mit hoher Abriebfestigkeit
  • Betriebssicherheit bei Bedingungen mit hohem Luftdurchfluss und hoher Staubbelastung
  • Kunststoff Bauweise, vollständig veraschbar

Typische Anwendungen

  • Gewerbliche Gebäude
  • Nahrungsmittel und Getränke
  • Museen und historische Lagerung
  • Schulen und Universitäten
ISO 16890
  • Coarse 60%
  • ePM2.5 50%
  • ePM10 60%
  • ePM10 70%
EN779
  • G4
  • M5
  • M6
  • F7
Medientyp
  • Synthetik
Rahmenmaterial
  • Metall
  • Kunststoff
Spezielle Abmessungen verfügbar
  • Auf Anfrage
Wahlweise
  • Trockenversiegelungsdichtung
Antimikrobiell verfügbar
  • Wahlweise
Maximale Betriebstemperatur
  • 70 ˚C
Filtertiefe
  • 635 mm
  • 525 mm
  • 360 mm

Mechanisch stark und robust

DriPak Base SF Taschenfilter bestehen aus hochwertigen synthetischen Medien. Diese Filter sind für ihre hohe Leistung bei Anwendungen bekannt, die eine hohe Staubaufnahme- und Luftreinigungskapazität erfordern. Diese aus starken und robusten Materialien gefertigten Filter weisen eine hervorragende Abriebfestigkeit auf und bieten gute Leistung bei bis zu 100 % relativer Luftfeuchtigkeit sowie hohem Luftdurchfluss und unter anspruchsvollen, staubbelasteten Bedingungen. Seit ihrer Markteinführung haben sich diese Filter in der Lebensmittelverarbeitungs- und Automobilbranche erfolgreich bewährt.

Mikrofeine synthetische Fasern sorgen für sauberere Luft

DriPak Base SF Taschenmedien bestehen aus einer einzigartigen Matrix aus synthetischen Primär- und Sekundärfasern, mit einer dünnen Schicht aus hoch starkem Spinnvlies als Gittergewebe für mehr Filterstabiltät und gegen Partikelwanderung. Diese Medienbauweise sorgt für einen geringen Anfangsdruckverlust, eine hohe Staubaufnahmekapazität und lange Lebensdauer.

Eigenschaften

DriPak Base SF Filter sind auf dauerhafte Einsatztemperaturen von bis zu 70 °C ausgelegt. Diese Filter sollten nicht unter Bedingungen gelagert oder transportiert werden, bei denen Temperaturen von 60 °C überschritten werden.

DriPak Base SF Filter verfügen über elektrostatische Aufladung, die für überragend hohe Anfangskapazität bei kleinen Partikelgrößen sorgt. Diese Filter sind mit bakteriostatisch behandelten Medien erhältlich. Sie sind gemäß EN779:2012 getestet. Der Endwiderstand zur Beurteilung beträgt 450 Pa (250 Pa für Filterklasse G4).

 

Fragen?