Produktübersicht

Typische Anwendungen

  • Gewerbliche Gebäude
  • Daten-Center
  • Brennbereiche
  • Nahrungsmittel und Getränke
  • Gesundheitswesen
  • Gastronomie und Unterkünfte
  • Museen und historische Lagerung
  • Schulen und Universitäten
  • Oberflächenveredelung

Eine Vielzahl von Anwendungen

Die DriPak Filter mit Filtertaschen mit erweiterter Oberfläche, die für hohe Leistung und Verlässlichkeit entwickelt wurden, eignen sich perfekt als Vorfilter oder Endfilter. DriPak Filter sind ideal für Einrichtungen im Gesundheitswesen, Autolackierkabinen, Gewerbegebäude und eine Vielzahl von Industrieanwendungen. Die DriPak Filter, die von AAF Flanders, dem Originalentwickler der Taschenfilter mit erweiterter Oberfläche, hergestellt werden, setzen seit mehr als 40 Jahren Standards in der Branche. 

 

Hohe Leistung, geringer Widerstand

DriPak Filter bestehen aus mehrfachen zusammenklappbaren Filtertaschen, die mechanisch mit einem U-Kanal-Kopfteil verbunden sind (2,0638 cm oder 2,8575 cm). Die Taschen sind aus Mikroglasfaser-Medien gefertigt, die durch eine Schicht aus synthetischem stützenden Gittergewebe gehalten werden; dies sorgt für einen geringeren Widerstand bei gleichbleibend hoher Reinigungsleistung. Die aerodynamische Ausgeglichenheit, Versteppung und thermoplastische Versiegelung sorgen für eine lange, leckfreie Leistung. Verzahnte metallische Tragerahmen, die mit den Taschen verbunden sind, verhindern Biegen und Knicken. Das doppelt verstärkte Kopfteil aus korrosionsbeständigem verzinktem Stahl bildet einen robusten Behälter für die Taschentragerahmen. 

DriPak Filter lassen sich dauerhaft bei Temperaturen bis zu 65 °C betreiben, aber sollten nicht bei über 60 °C gelagert oder transportiert werden. Dichtungen und Taschenhalter sind bei allen DriPak Filtern erhältlich. 

DriPak ist ein Produkt, das Sie beim Erhalt der LEED-Projekt-Zertifizierung unterstützen kann. 

                     

Für Größen und Leistungsdaten:

Vollständige Broschüre herunterladen