Produktübersicht

  • Einschätzung der verbleibenden Lebensdauer, Wechselzeitpläne und Inventuranforderungen für chemische Medien und Gasphase-Filter
  • Bestätigung der Medienaktivität nach einem Ereignis (Helikopterlandung, Lösungsmittellecks, offenem Medienbehälter)
  • Informationen zur Optimierung der Wahl des Medium und maximaler Lebensdauer
  • Kostenkontrolle durch Sicherung des Mediumswechsels zur richtigen Zeit

Typische Anwendungen

  • Gewerbliche Gebäude
  • Daten-Center
  • Nahrungsmittel und Getränke
  • Gesundheitswesen
  • Gastronomie und Unterkünfte
  • Mikroelektronik
  • Museen und historische Lagerung
  • Zellstoff und Papier
  • Raffinerien
  • Schulen und Universitäten
  • Abfallwirtschaft
  • Abwasserbehandlung

Chemischer Zustand des Mediums

Viele Einrichtungsarten verwenden Gasphasen-Filtrationssysteme. In einigen Fällen können durch Ereignisse Gase freigesetzt werden, die mit den chemischen Medien reagieren und diese zersetzen könnten (Helikopterlandungen, Lösungsmittellecks, erhöhte Prozessabgase, Gaslecks). In anderen Fällen kann das Gasphasen-Filtrationssystem für längere Zeit vernachlässigt worden sein, und der Zustand des chemischen Mediums ist unbekannt. Die SAAF-Analyse zur Bestimmung der verbleibenden Lebensdauer des chemischen Mediums liefert eine Bestätigung der Medienaktivität durch Messen der Menge der verbleibenden aktiven Inhaltsstoffe oder Schlüsselleistungseigenschaften.

Abschätzung der Auswechseldaten des chemischen Mediums

Die SAAF-Analyse zur Bestimmung der verbleibenden Lebensdauer des chemischen Mediums bietet eine Möglichkeit, die Auswechseldaten der Medien abzuschätzen, indem die verbleibende Lebensdauer mit der Zeit zu vergleichen, welche die Medium bereits verwendet wird. AAF International empfiehlt, die Medien alle drei bis sechs Monate im ersten Jahr durch Probennahmen zu untersuchen, um eine Darstellung der Medienlebensanalyse zu entwickeln. Nach dem ersten Jahr kann ein Plan mit weniger häufigen Musterproben ausgearbeitet werden, der auf dem RLA-Trend des Vorjahres basiert.

Dateninterpretation und -meldung

Für jede untersuchtes Muster erstellt AAF International einen Bericht über die Analyse der verbleibenden Lebensdauer. Der Bericht enthält die Montage- und Ausrüstungsinformationen, eine Erklärung der Ergebnisse, Empfehlungen und eine Zusammenfassungstabelle. Diese Daten können im Zeitverlauf protokolliert werden, um den RLA-Trend eines Systems zu analysieren.

Medienbilder

Herausforderungen durch Gas bei der Einrichtung chemischer Medien

Grafik, welche die tendenzielle verbleibende Lebensdauer von Proben chemischer Medien im Zeitverlauf

 

Für Größen und Leistungsdaten:

Vollständige Broschüre herunterladen